2017 Hamburg

„Treffen sich zwei Roboter in der Teeküche…“ – Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?

 

 

70.000 Stunden arbeitet jeder Mensch im Laufe des eigenen Lebens. Das ist nicht gerade wenig. Zeit sich also Gedanken zu machen wie diese Arbeit aussehen soll.

Hamburg ist dafür wunderbar geeignet. Bei neuen Trends im Arbeitsleben war die Stadt immer ganz vorn dabei. Ob zu Zeiten der Industrialisierung, der Automatisierung des Hafens oder bei aktuellen Start-Ups.

Gemeinsam wollen wir erkunden wie das so mit der Arbeit begann, welche unterschiedlichen Formen sie angenommen hat und wie die Arbeitsplätze der Zukunft aussehen könnten.

Zielgruppe: Jugendliche zwischen 18 bis 26 Jahre

Programm: (vorläufiges Programm, wird regelmäßig aktualisiert)

Zeitraum: 6. - 12.10.2017

Unterkunft: Zweibettzimmer (Einzelzimmer leider nicht möglich) im dok europe

Verpflegung: Halbpension (siehe Programm)

Teilnahmegebühr: 175 € für Gewerkschaftsmitglieder, 200 € für alle anderen

Anmeldung:Anmeldeformular bitte ausfüllen und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

Anmeldeschluss: 20.08.2017