Migration

Migration AussiedlerInnen und andere MigrantInnen sind oft von kulturellen Orientierungsproblemen und schwierigen sozialen Lebensverhältnissen betroffen, die neben gesellschaftlicher Isolation auch berufliche Perspektivlosigkeit bewirken können.

Um eine Integration in das Gemeinwesen zu ermöglichen, müssen Angebote bereitgestellt werden, die den Zugang zur einheimischen Bevölkerung herstellen und Sprach- und Schlüsselkompetenzen fördern. Im ländlichen Raum, unter den Rahmenbedingungen strukturschwacher Gebiete, bedarf es besonderer Angebote, die eine Teilhabe am sozialen, kulturellen und beruflichen Leben ermöglichen.

Wir bieten in der Region Eichsfeld und in Gotha unterschiedliche Projekte zur Integration insbesondere von jungen SpätaussiedlerInnen an. Hier können PC- und Internetkenntnisse sowie  berufliche Vorqualifikationen (im Medien- und Gastronomiebereich) erlangt, Radio- und Videobeiträge erstellt und Freizeit- und Sportaktivitäten durchgeführt werden.