U18-Initiative und #YourVoice

Das Projekt #YourVoice übernahm zum Ende des Jahres 2018 die landesweite Koordination der bundesweiten U18-Initiative. Die U18-Initiative möchte junge, noch nicht wahlberechtigte Menschen in einer Wahl einbeziehen und so ihre Stimmungslagen herausfinden und abbilden. Die Wahl wird begleitet von Bildungsveranstaltungen, um demokratische Prozesse und das Prinzip der parlamentarischen Demokratie verstehbar zu machen.

Alle Kinder und Jugendliche in Thüringen sind daher dazu eingeladen, Teil der diesjährigen Europa- und Landtagswahl zu sein. Die U18-Europawahl findet am 17.05.2019, die U18 Landtagswahl am 18.10.2019 statt. Als Wahllokal können sich alle Jugendclubs, Jugendverbände, Schulen, Sportvereine, Bibliotheken, kurz und knapp: alle Orte, an denen Kinder und Jugendliche zusammenkommen, anmelden. Auch öffentliche oder sogar mobile Wahllokale sind möglich.

Organisiert und getragen wird die U18-Initiative vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring, den Landesjugendringen, vielen Jugendverbänden und dem Berliner U18-Netzwerk. Gefördert wird U18 zur Europawahl 2019 auf Bundesebene durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch die Bundeszentrale für Politische Bildung.

U18 – Wie funktioniert´s?

  • Wahllokal anmelden unter: u18.org, dort finden Sie auch viele Materialien zur pädagogischen Begleitung der Wahl
  • Informationen auslegen, Veranstaltungen, Workshops, Diskussionsrunden organisieren, es gilt: viel kann, wenig muss
  • am Wahltag Wahlurne, Kabine, Stimmzettel (online abrufbar) bereitstellen
  • Stimmen auszählen und in die Software eintragen

Kommen Sie bei Fragen und Interesse auf uns zu. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen Sie im Vorfeld der U18-Wahl auch gern mit Workshops und Projekttagen.

Aktuelle Informationen finden sie auf Facebook und auf dem #YourVoice-Blog

Carolin Pfeifer und Kristin Lehmann

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0361/56 57 30