Neues bei Arbeit und Leben

Fachpromotorin Klima, Umwelt und Entwicklung

Globale Nachhaltigkeit fängt zuhause an, in der eigenen Nachbarschaft, im eigenen Land. Unser Handeln und Wirtschaften beeinflusst, was hier und in anderen Teilen der Welt passiert. Darum braucht es für eine nachhaltige und gerechte Welt auch hier bei uns die notwendigen Veränderungen – nicht nur im globalen Süden.
Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm unterstützt zahlreiche, meist ehrenamtliche Initiativen und Vereine in ihrem lokalen Einsatz für eine global gerechte und nachhaltige Welt. Das Programm stärkt ihr Engagement bundesweitund wirkt in der Fläche – auch in Regionen, in denenEine Welt-Themen bisher noch wenig bekannt sind. Durch denregionalen und praxisorientierten Ansatz ermöglicht es Projekte,die relevante Themen vor Ort aufgreifen.
Seit 1.1.2018 fungiert Arbeit und Leben Thüringen als Trägerverein für die Stelle der Fachpromotorin Klima, Umwelt und Entwicklung.

Bundesweit sind mehr als 140 Eine Welt-PromotorInnen im Einsatz.
Sie befähigen engagierte MultiplikatorInnen, die z.B. in ihrer Schule, Kirche, ihrem Sportverein, Unternehmen oder der Verwaltung etwas ändern möchten.
Sie vermitteln Wissen und Kompetenzen über globale Zusammenhänge, zeigen alternative Handlungsmöglichkeiten auf und geben Denkanstöße.
Sie beraten und qualifizieren Eine Welt-Initiativen und Engagierte vor Ort, sowohl fachlich als auch organisatorisch, und tragen damit zu einer Professionalisierung der Eine Welt-Szene und zu einer höheren Qualität ihrer Arbeit bei.
Sie regen Debatten an und bringen zivilgesellschaftliche Positionen in die Landes- und Bundespolitik ein.
Sie vernetzen relevante Akteur*innen zu den jeweiligen Themen, um Synergien zu schaffen.

Ansprechpartnerin bei Arbeit und Leben Thüringen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm ist ein zivilgesellschaftliches Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland (agl) e.V. und der Stiftung Nord-Süd-Brücken (SNSB). Das Programm wird gemeinsam gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ  und den 16 Bundesländern.

BMZ CMYK dePP Logo TH

Logo

 NDCLogo2007mitNamen

Mobipro EU

unboxing-Logo-transparent 

Logo Willkommen in Gotha

Logo-transparent kl

Logo MFT 2015 Entwurf klein

LAP Ilm-Kreis gross

Logo Quali-Berater

Logo gZ